Wegbeschreinbung zur Domaine Du Pioch.

Wir haben einige Routen ausgearbeitet, damit Sie zu uns gelangen können. Sowohl 'mittendurch', über Nationalstrassen als auch über Autobahnen. Qua Entfernung ist kein großer Unterschied zwischen Autobahn und Nationalstrassen auszumachen. Im Durchschnitt muss man mit 1.300 bis 1.400 km rechnen (ab Köln), bevor Sie unser Terrain erreichen. Für welche Route auch immer Sie sich entscheiden, rechnen Sie damit, dass man für das letzte Stück (etwa 25 km) via St. Pons und Lacaune vom Gefühl her enorm lange benötigt. Eine Stunde sollten Sie dafür mindestens einplanen, schon allein wegen der vielen Kurven auf dieser Strecke, die eine zügige Fahrt unmöglich machen, vor allem wenn Sie zum ersten Mal in dieser Gegend sind.

Autobahn: Es ist möglich, die Strecke in einem Tag zu bewerkstelligen, wenn Sie sich beim Fahren abwechseln können. Ansonsten ist dringend davon abzuraten und am besten einfach in zwei Tagen ausgeruht ankommen.

Autobahn Variante 1: Luxemburg-Nancy-Dijon-Lyon-Orange- Richtung Spanien (Espagne)- Nîmes - Montpellier -Béziers (Ouest) - abfahren. Richtung St. Pons (hier beginnt der Aufstieg zum Col de Cabreton) - Le Salvetat - Fraïsse.

Autobahn Variante 2: via Paris - am Flughafen Charles de Gaulle entlang Richtung Paris Est, dann Richtung Lyon bis die Schilder Richtung Bordeaux zu sehen sind, solange der Richtung Bordeaux folgen, bis zum Abzweig Richtung Orléans, dann Richtung Orléans - Vierzon - Bourges - Montluçon - Clermont Férrand - St. Flour*

bis zum Ende der Autobahn* (volgens mij is de A75 bij Millau al klaar, dus hier beter bij Millau de afslag richting St. Affrique nemen)

bei Millau , dort die Abfahrt Richtung St. Affrique nehmen. An St. Affrique vorbei weiter Richtung Albi bis zum Abzweig Belmont, dann Belmont- Lacaune-La Salvetat-Fraïsse - 3 km vor dem Dorf Fraïsse sehen Sie unsere Flaggen.

RN 9: Liège- Charleroi-Charleville-Méziers-Châlon-Troyes-Auxerre-Clamecy-Nevers-Moulins-Riom, um Clermont Férrand zu umgehen bietet sich die Autobahn an - Issoire - St. Flour - St. Chély -Severac- Le Château - Millau - St. Affrique Richtung Albi bis zum Abzweig Belmont, dann Belmont- Lacaune-La Salvetat-Fraïsse - 3 km vor dem Dorf Fraïsse entdecken Sie das Hinweisschild: Le Pioch.

Bereiten Sie sich gut auf die Reise vor. Das erspart Ihnen viele Unannehmlichkeiten und erhöht die Vorfreude auf Ihren Urlaub. Viel Glück für die Fahrt und Willkommen auf unserem Berg!

Ein nicht unwesentliches Detail: achten Sie darauf, immer über die D 14 (das ist die Strasse zwischen Le Salvetat und Fraïsse) unser Terrain anzusteuern. Wenn Sie sich, aus dem Norden kommend, von einem Navigationssystem leiten lassen, kann es sein, dass Sie über eine Sandpiste zu unserem Gelände geführt werden.

Folgen Sie hier der letzten Etappe der Anfahrt